Malen.

Der Klassiker unter den Workshops. Und mit Astrid Köhler – yeah! Von ihr heißt es, sie: „wäre auch eine großartige Kunstfälscherin geworden. Nicht nur ihr technisches Können, auch ihre Fähigkeit, malerische Formen, Themen und Stile aufzugreifen und sich anzuverwandeln, erschließt sich selbst Unkundigen auf den ersten Blick. Ihre Bilder sind so gut gemalt, dass niemand auf die Idee käme, sie sein Kind einfach so nachmalen zu lassen wie einen Picasso. (…) Stattdessen tragen ihre Porträtierten Papiertüten auf dem Kopf, ihre Fruchtstillleben Mullbinde – und Bilder und Werkgruppen mitunter ironische Titel. Ein solches Brechen von künstlerischen Traditionen durch das Motiv, die Subversion der schönen, bis ins Detail perfekten Darstellung durch ein inkongruentes, widerständiges Element und die Verbindung von hoher Virtuosität und „niedrigen“ Gegenständen ist …“

Um es kurz zu machen: Richtig, wir haben die genialsten, die irrsten und selbstverständlich besten Workshop-Instructor am Start. Macht euch echt auf was gefasst. Nämlich:

Astrid Köhler

©Astrid Köhler (Klick!)

Workshop I: 12. 02. bis 16.02. 2020 oder

Workshop II: 19.02. bis 23.02. 2020

Realistische Malerei, (Landschaft, Stilleben, Tiere, Pflanzen); Mixed Media, bestehend aus Öl, Acryl, Aquarell Spraypaint etc.

  • 7 – 13 Personen – Mindestalter 16 Jahre
  • 5 Tage
  • Preis: 980 € inklusive (inkl. Unterbringung; Einzelzimmerwunsch mit Zuschlag)
  • Zahlbar im Voraus (Hier unsere AGB)
  • eigene Anreise (Flughafen-Transfer auf Anfrage)
  • Verpflegung: Frühstück, Mittagssnack, Abendessen, inkl. Softdrinks; alkoholische Getränke auf Wunsch
  • tägliche Maldauer ca. 6 Stunden; für Unermüdliche auch gern länger
  • Jetzt anmelden: info@windmillworkshops.com

Astrid sagt zu ihren Workshops:

Ich stehe den Teilnehmern jeden Tag mit Rat und Tat zur Seite, auch in der Freizeit, falls gewünscht. Die Kursteilnehmer sollen konzentriert und mit viel Freude ihre eigenen Ziele erreichen und das Erlernte später zu Hause mit viel Elan weiterführen. Mit viel Erfahrung werden wir gemeinsam Motive finden, die dem Einzelnen ermöglichen, seine Stärken zu optimieren und zu einem guten Resultat führen.

Anderthalb Bitten:

Die Kursteilnehmer sollten möglichst ihre Pinsel mitbringen, mit denen sie gerne arbeiten, ansonsten sind ausreichend Pinsel, Farben, Leinwände (DIN A5 bis maximal DIN A3, rechteckig und quadratisch, sind frei wählbar) oder Malkartons sowie diverse Malmittel und Pinselreiniger und alle notwendigen Arbeitsmittel vor Ort – auch Verpackungsmaterial für die fertigen Werke. Bitte auch mitbringen: Abbildungen der bisherigen Werke (digital), damit ich mir einen Überblick über das Potenzial und das schon vorhandene Können machen kann. Ebenfalls gut: Abbildungen gewünschter Motive (digital) zum Ausdrucken.

Ablauf:

  • Tag 1: individuelle Anreise, Kennenlernen, Überblick über das bereits vorhandene Können der Workshopteilnehmer, gegebenenfalls Besprechen der gewünschten Ziele des Kurses (was will ich lernen etc), kurze Ansprache ( Motivwahl, Hintergrund, Bildaufbau etc.); gemeinsames Abendessen, 
  • Tag 2: gemeinsames Frühstück, Erarbeiten von Motivsuche vor Ort durch Fotografieren oder Internetrecherche, „in Szene setzen“ des gewählten Motivs gegebenenfalls mit Hilfe von Photoshop, Ausdrucken des Motivs als Vorlage; Mittagspause; Grundieren der Leinwand oder Malpappe, Hintergrund anlegen, Hauptmotiv übertragen/vorzeichnen, Besprechung der Arbeiten jedes Einzelnen, danach freie Zeit; Abendessen, Besprechen der Maltechniken
  •  Tag 3: Frühstück, Beginn der Ausarbeitung des Motivs, Anleitung zur jeweiligen Technik mit allen Tricks und Finessen aus 30 Jahren Erfahrung in der Malerei; Mittagessen; Malen, Freizeit, Abendessen  
  • Tag 4: Frühstück, weiteres Arbeiten am Bild, Details herausarbeiten, unkonventionelle Mischtechniken anwenden etc. Ziel ist, das eigene Werk zu vollenden, um (hoffentlich!) glücklich damit zu sein. Auch an Tag 4 natürlich Mittagsnacks und Abendessen.
  • Tag 5: Gemeinsames Frühstück, Verpacken des Werkes, damit es unbeschadet die Heimreise antreten kann, individuelle Abreise

©Astrid Köhler

_____________________________________________________________________________________________________

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.